PhonoNet Gesellschaft für Handels- und EDV Dienstleistungen m.b.H.
Tel: +43 676 357 17 23

eBusiness

eBusiness

DIE Plattform für den elektronischen Datenaustausch zwischen Industrie und Handel

Kompetenz Erfahrung Konzept

FÜR FILIALISTEN

PhonoNet EDI-Server

Für Handelspartner mit bestehendem Warenwirtschaftssystem ist der EDI-Server die Schnittstelle für eine reibungslose Kommunikation mit dem PhonoNet Clearing Center. (alternative Zugangsmöglichkeiten über AS2, X400, FTP u.a.)

FÜR EINZELHÄNDLER

Die Komplett-Software für flexibles und schnelles Recherchieren und effektives Bestellwesen.

Finden von Tonträgern:
Flexible Recherche über Eingabe von: a) Songs, b) Album, c) Artist d) Genre

Coveranzeige:
Abbildung im Standardformat 300 x 300 Pixel – auf Anfrage können auch Formate mit höherer Auflösung bezogen werden.

Erfolg Tastatur. Finger
BIG Data_konzeptionelle Darstellung - 3D

 

ARTIKELSTAMM

Artikelstammdaten (Preisliste/Katalog) sind Nachrichten vom Verkäufer (Industriepartner) an einen Käufer (Handelsteilnehmer) zur Übertragung von Einzelheiten über angebotene Produkte.

PhonoNet sammelt und prüft die Aktualisierungsmeldungen der angeschlossenen Industriefirmen. Täglich stellt PhonoNet die gesammelten Änderungen den angeschlossenen Händlern als Update bereit.

LIEFERAVIS

Vereinfachter Wareneingang: Für jede Sendung überträgt PhonoNet auf Wunsch das Lieferavis als Datei.

Closed access to the data storage. Information privacy concept.
Button - EINFACH MEHR QUALITÄT

DIGITAL INVOICE

Der Austausch von elektronischen Rechnungen auf EDI Basis zwischen Industrie und Handel vereinfacht die Prozesse im Rechnungswesen.

ORDER SERVICE

Bestellaufträge: Egal ob mit dem PhonoNet-eMediaCatalog oder im hausinternen Warenwirtschaftssystem erstellt – werden die Dokumente ohne Medienbruch direkt an das PhonoNet Rechenzentrum und von dort auf die entsprechenden Systeme der Lieferanten übertragen. Das garantiert eine kostengünstige, schnelle und fehlerfreie Auftragsbearbeitung.

Vereinfachung: Wer liefert was? Darum braucht sich der PhonoNet-Händler nicht mehr zu kümmern! Er kann an fast jeder beliebigen Stelle im Programm durch Aktivieren einzelner Positionen und das Eingeben der gewünschten Menge eine Bestellliste im elektronischen Bestellbuch ablegen. Diese Liste kann er anschließend sortieren, ergänzen oder kürzen, um sie dann per Befehl in einen Auftrag zu überführen. So hat der Händler stets einen perfekten Überblick über seine Aufträge und Bestellungen.

Die Zuordnung zu den Lieferanten erfolgt vollautomatisch.

Zuverlässigkeit: Bestellungen ohne lästige Fehler. Zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten die zuverlässige und fehlerfreie Zustellung aller Aufträge. Davon zeugt nicht zuletzt die immense Anzahl an Bestellungen, die täglich über PhonoNet abgewickelt werden.

Internet Business Cloud Server at hand
Big Data concept

 

RETOURENABWICKLUNG

Retourenanträge können in hauseigenen Systemen erstellt und wie Bestellaufträge mittels PhonoNet EDI Server an das PhonoNet Clearing Center gesendet werden. Danach werden die Daten an die entsprechende Industriefirma übermittelt.

Retourenfreigaben werden im Gegenzug von der Industrie übermittelt. Mittels des PhonoNet EDI Servers können diese dann in ein hauseigenes System übertragen werden.

Support

Mario Gabriel
Tel: +43 676 357 17 23

Firmendetails

PhonoNet Gesellschaft für Handels- und EDV Dienstleistungen m.b.H.
Seilerstätte 18-20, 1010 Wien
Tel: +43 676 3571723
Fax: +43 1 2533033 1156